Aktuelles

13. Juli 2017 - Nachtrag zur Bürgerschaftssitzung vom 6. Juli 2017

Neben den Anträgen zur Beteiligung der Stralsunder an der Haushaltsdiskussion, zur Einführung einer Ehrenamtskarte des Landes und zur Ausrüstung von Müllbehältern mit Pfandringen hatten wir Anfragen zur Sicherheit auf dem Weg zum Strandbad und zur Beteiligung der Hansestadt am Wettbewerb "Seniorenfreundliche Städte und Gemeinden" eingereicht.

11. Juli 2017 - Anmerkungen aus der letzten Bürgerschaftssitzung

Erstmalig wurde die Sitzung am 6.7. aufgezeichnet, nachdem die Bürgerschaft von ihrem Präsidenten Peter Paul dazu aufgefordert worden war, in geheimer Abstimmung über Aufzeichnung und Ausstrahlung der Sitzung zu entscheiden.
Mit 27 Zustimmungen wurde der Antrag bei leider auch 9 Ablehnungen angenommen.

03. Juli 2017 - Zwei Anfragen und drei Anträge für die Bürgerschaftssitzung am 6. Juli

Alle Stralsunder und Gäste laden wir herzlich zur Bürgerschaftssitzung am 6.7. um 16:00 Uhr in den Löwenschen Saal des Rathauses ein.

08. Juni 2017 - Bürgerschaft will Vergabe von Kitaplätzen reformieren

Fraktionen fordern zentrales System zur Bewerbung um einen Betreuungsplatz / Rostock hat das bereits vor drei Jahren eingeführt, titelt die OZ am 8.6.2016

08. Juni 2017 - SPD-Antrag zur Einführung einer / eines Kinderbeauftragten vom 9.6.2016

Am 30.5. konnte Brigitta Tornow die zunächst skeptischen Ausschusskollegen der anderen Fraktionen davon überzeugen.

24. Mai 2017 - Antwort der Verwaltung auf unsere Anfrage zur Sanierung des Johannisklosters

Liebe an der Kommunalpolitik Interessierte,

hier nun die Antwort der Verwaltung auf unsere Anfrage zur Sanierung des Johannisklosters.

22. Mai 2017 - Statement zur Wochenendausgabe der Ostseezeitung

"Stadt-Bibliothek: CDU gegen Pläne für kostenloses Lesen,"

titelt die Wochenendausgabe der OZ vom 20./21. Mai und führt fort: "Dem Antrag der CDU schlossen sich die Bürgerschaftsmitglieder der SPD...an." ... "Der Grünen-Politiker Kinder," heißt es weiter, "zeigte sich vor allem von der SPD enttäuscht. Während der Kanzlerkandidat Martin Schulz," so Kinder, "ein 30-Milliarden-Programm für seine Bildungsoffensive ankündigt, haben sich seine Stralsunder Genossen fast zeitgleich erfolgreich dafür stark gemacht, dass die Stralsunder auch weiterhin nur gegen Gebühren Bücher ausleihen dürfen."

19. Mai 2017 - Kurz und knapp aus der gestrigen Bürgerschaftssitzung

Leider konnte unsere kleine Anfrage zur Sanierung des Johannisklosters nicht mehr innerhalb der Fragestunde beantwortet werden. Die Antwort bekommen wir nun schriftlich. Wir werden natürlich darüber informieren.

Wir respektieren den Schutz Ihrer Daten, um eine Verbindung zu Facebook herzustellen und unsere Facebook Box anzuzeigen, klicken Sie auf den Button unter diesem Text. Einen Link zum Datenschutz von Facebook finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Facebook laden
Termine
29.09.2020 - Öffentliche Fraktionssitzung: Familienfreundliche Kommune
18:30 Uhr SPD-Büro, Olof-Palme-Platz 4

SPD-Fraktion Stralsund
PF 2145
18408 Stralsund

Telefon: 03831 252 218
Telefax: 03831 252 219
Email: spd.fraktion@stralsund.de