Die Fraktion BÜNDNIS 90 / Die GRÜNEN beantragte die Prüfung, ob die Einführung einer elektrisch betriebenen Straßenbahn zwischen Hauptbahnhof und neuer Markt im Pendelverkehr realisierbar ist.
Während der Oberbürgermeister von dieser Idee ganz angetan ist und die Straßenbahn gleich bis zum Hafen fahren lassen möchte, ist unser Fraktionsvorsitzender Peter van Slooten ganz anderer Meinung. „Ich finde es richtig, über neue Verkehrskonzepte nachzudenken. Wir sollten aber erstmal unsere Hausaufgaben bei den bestehenden Problemen im Nahverkehr machen. Davon haben wir nämlich genug.“

Im Ergebnis wurde der Antrag in den Ausschuss verwiesen.

zum Beitrag in der Ostseezeitung


zurück zur Übersicht