Das Verfahren zur Regelung der Nachfolge soll nun bereits im Hauptausschuss am 19.02.2019 entschieden werden.

Zum Artikel in der Ostseezeitung


zurück zur Übersicht