Stralsund ist eine bunte und weltoffene Hansestadt, hier gibt es keinen Platz für Neonazis!

Wir respektieren das Leben aller Menschen und nehmen die Covid-19 Pandemie ernst. Deshalb wird es keine organisierte Gegendemonstration geben. Trotzdem ist es wichtig, solche Personen nicht unwidersprochen zu lassen.

So setzen wir dennoch ein Zeichen gegen rechte Hetze. Daher bekennen sich folgende

Organisationen und Parteien zu einem bunten, weltoffenen Stralsund und gegen Rechtsextreme und Verschwörungsideolog*innen in Stralsund:

 

BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN Kreisverband Vorpommern-Rügen

Claudia Müller, MdB

DGB Region Vorpommern

DIE LINKE Stadtverband Stralsund

DIE PARTEI Stralsund

Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN/DIE PARTEI der Stralsunder Bürgerschaft

Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN/FR des Kreistags VR

Fridays for Future Stralsund

Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen

Jusos Vorpommern-Rügen

Kerstin Kassner, MdB

Rock gegen Rechts Stralsund

Sonja Steffen, MdB

SPD-Fraktion der Stralsunder Bürgerschaft

SPD-Fraktion des Kreistags VR

SPD Stadtverband Stralsund

SPD Vorpommern-Rügen

Storch Heinar

Tutmonde e.V.


zurück zur Übersicht