"Die Türen von Stralsund" -- am 29. Juli hatte unser Fraktionsmitglied Heike Carstensen die Möglichkeit, den Film des französischen Regisseurs Francis Fourcou in der Kreisvolkshochschule in Stralsund zu sehen. "Dreh- und Angelpunkt ist die Aufarbeitung einer barocken Tür aus der Böttcherstraße durch den stadtbekannten Restaurator Wolf Thormeier. Es ist nur eine von vielen Türen, eines von vielen Gesichtern der Häuser, die der Stralsunder in seiner 30-jährigen Tätigkeit in Stralsund wiederhergestellt hat -- und sie öffnet in der Dokumentation die Tür zur Vergangenheit und Schönheit der Hansestadt Stralsund und zeigt, wie Restaurierung die Identität einer Stadt, eines Landes und seiner Bürger wiederherstellt. Ein ungewöhnlicher Blick in ungewohnten Bildern, der so nur von einem auswärtigen Künstler kommen kann. Ich hoffe sehr, dass es gelingt, dafür einen Fernsehsender zu begeistern!", so Heike Carstensen. Wir setzen weiterhin auf eine Stadtentwicklung, die den historischen Altstadtkern erhält, der unsere Hansestadt einen ganz besonderen Charme verleiht.


zurück zur Übersicht