Datum: 25.10.2016
Federführung: Fraktion SPD
Bearbeiter: Dr. Heike Carstensen
Einreicher: Dr. Heike Carstensen


Anfrage:

Welche Kenntnisse hat die Hansestadt aktuell zum künftigen Standort des Landesarchivs?
Wie sieht sie Ihre Chancen als künftigen Standort, möglicherweise auch im Archivverbund mit der Hansestadt Greifswald?
Welche Archivflächen könnte die Hansestadt dem Land in Zusammenhang mit dem Bau des neuen Stadtarchivs gegen Entgelt zur Verfügung stellen bzw. sieht sie die Möglichkeit, mit entsprechenden Fördergeldern das Bauvorhaben zu erweitern.

Begründung:

Das Landesarchiv mit den historischen Akten zur Pommerngeschichte in der Hansestadt zu haben, wäre eine enorme kulturelle Bereicherung für Stralsund, würde weiteres Interesse von außen auf die Stadt ziehen und die Bedeutung unserer Stadt heben.
Es würden zusätzliche Arbeitsplätze entstehen, von denen Stralsund ebenso profitieren würde wie von den Nutzern des Archivs.


zurück zur Übersicht