Titel: Denkmalbereich "Hafeninsel"
Datum: 09.05.2018
Federführung: SPD-Fraktion
Einreicher: Peter van Slooten


Anfrage:

1. Wie beurteilt die Stadtverwaltung den Zustand des Lichtmastes an der Grenze Ballastkiste und an der Fährbrücke?
2. Sind weitere Lichtmasten im Denkmalbereich „Hafeninsel“ sanierungsbedürftig?
3. Sind Instandhaltungsmaßnahmen geplant?
4. Wenn ja, wann und wie erfolgt die Umsetzung der Maßnahmen?

Begründung:

Die Hafeninsel stellt ein wertvolles Denkmal dar und dokumentiert die historische Entwicklung Stralsunds als Seehandelsstadt. Die hafenspezifische Architektur vermittelt ein Bild von den Anfängen des industrialisierten Massenumschlags bis zu modernen Umschlagstechnologien. So sind bis heute hafenspezifische Anlagen wie etwa spezielle Lichtmasten erhalten.


In der 05. Sitzung der Bürgerschaft am 24.05.2018 antwortete Herr Bogusch wie folgt:

Der Lichtmast an der Ballastkiste ist sanierungsbedürftig. Aus statischen Gründen wurden bereits im vergangenen Jahr die Beleuchtung herabgesetzt und Instandsetzungsarbeiten zur Gewährleistung der Standsicherheit durchgeführt. Die Verwaltung plant eine Sanierung des Gittermastes im Zuge der Sanierung der nördlichen Hafeninsel.
Im Denkmalbereich Hafen befinden sich zwei ähnliche Gittermasten auf dem Gelände der SWS Seehafen. Nach Aussage der SWS Seehafen werden an den Masten routinemäßig Unterhaltungsarbeiten durchgeführt. Ein besonderer Sanierungsbedarf ist dort gegenwärtig nicht gegeben.
Weiter Lichtmasten auf der nördlichen Hafeninsel sind die Mastleuchten auf der Steinernen Fischbrücke. Hier ist kein Sanierungsbedarf gegeben, eine Umgestaltung der Beleuchtung soll ebenfalls im Zuge der Sanierung der nördlichen Hafeninsel erfolgen.


zurück zur Übersicht