Datum: 21.09.2020
Einreicher: SPD-FraktionDr. Heike Carstensen
Federführung: SPD-Fraktion
Vorlage: 0085/2020


Anfrage:

1. Wie würde im Falle einer akuten Notsituation die Bevölkerung Stralsunds gewarnt werden?
2. Wie viele funktionierende Sirenen befinden sich derzeit im Stralsunder Stadtgebiet?
3. Welche Maßnahmen sind geplant, um das Warnsystem zu verbessern?


Begründung:

Am 10. September 2020 fand der bundesweite Warntag statt, an dem Warnsysteme getestet werden sollten, um die Bevölkerung im Falle einer Notfalls warnen zu können – in Stralsund blieb es jedoch ruhig.


zurück zur Übersicht