Datum: 30.05.2022
Einreicher: SPD-FraktionMathias Miseler
Federführung: SPD-Fraktion
Vorlage: 0087/2022


Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft der Hansestadt Stralsund beschließt: 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, welche Möglichkeiten der Förderung von sogenannten Balkonkraftwerken (BKW) in der Hansestadt möglich sind. Hierbei sollen die städtischen Unternehmen (SWS, SWG) mitwirken. Eine derartige Förderung, unbürokratisch und einfach, gibt es bereits in mehreren Städten im Bundesgebiet, sodass hier von den Erfahrungen anderen Kommunen partizipiert werden kann. Die Ergebnisse sind den entsprechenden Ausschüssen bis Ende 2022 vorzulegen. Beschlu 


Begründung:

Seit Jahren versuchen die Verwaltung und Einwohner*innen, klimaneutraler zu leben. Die aktuellen weltpolitischen Ereignisse haben die Energiekosten explodieren lassen. Da ist es nur folgerichtig, dass auch wir als Hansestadt jeden Weg prüfen sollten, wie wir die Einwohner*innen unserer Stadt fördern und ein Umdenken anstoßen können. 


zurück zur Übersicht